Ein paar Worte zu meinem Blog...

Dieses Blog ist mein privates Tagebuch. Mein Job ist Hure. Bevor ich mein Blog öffentlich gemacht habe, habe ich es seit 2013 nur für mich geschrieben.

Solltet Ihr hier mit der Erwartung lesen, dass es eine Art Pornoblog ist, muß ich Euch also leider enttäuschen... ;-))

Dafür könnt Ihr virtuell an meinem Leben als Sexdienstleisterin und auch als Privatperson teilhaben, wenn Ihr mögt. Was sicherlich ganz anders ausschaut, als viele sich das vorstellen... mehr dazu könnt Ihr bei „Über mich“ lesen.

Mein aktuelles Thema ist der Ausstieg aus diesem Gewerbe, den ich anstrebe, der sich jedoch aus monetären Gründen nicht so einfach gestaltet, wie man sich das vielleicht vorstellt...

Eure Andrea

Sonntag, 9. April 2017

Good Morning Viiiietnaaaaam... !!!!

Ging mir schlagartig beim Weckerklingeln durch den Kopf... dabei habe ich den Film, soweit ich mich erinnern kann, nie gesehen... O.o

Boaaahh ey, Alder... es fuckt mich so ab!!!!!

Jetzt geht diese ganze Terminschei*e wieder los... :-(

Das schei* frühe Aufstehen jeden Sonntag... mannometer... das war wirklich das, was ich immer am meisten gehaßt habe, an der Wochenterminfahrerei...

Habe mir extra den Wecker so früh gestellt, dass ich noch 'ne Stunde Zeit habe, zum Aufwachen, zum Kaffeetrinken... mit den Hunden rauszugehen und das Auto einzuräumen mit unserem Gepäck.

Kann das gar nicht ab, morgens innerhalb von 20 Min. in die Klamotten springen zu müssen oder so.

Aber ich finde, GERADE MORGENS verfliegt die Zeit echt wie nix... das stelle ich immer wieder fest. Auch an vollkommen normalen Morgenden, an denen man genug Zeit und nix Besonderes vor hat...

Ehrlich, ich hasse es gerade SO SEHR lol...

Kennt Ihr das? Ihr seid noch nicht mal richtig wach und habt noch nicht mal an Eurem Kaffee genippt, und seid schon angepi*t vom neuen Tag...????

So geht es mir gerade...


Hatte mir das alles wirklich anders vorgestellt...

Hatte echt KEINEN BOCK mehr auf die Terminfahrerei, nach so vielen Terminen, die ich seit 2016 hinter mir habe, nach so viel Reiserei... nach so viel Überraschungen mit den Wohnungen...

Wie gerne hätte ich es in Ruhe und gechillt hier in dieser Wohnung zu Ende gebracht, ehrlich...

Naja, aber das hat sich nun durch den beschi**enen Verdienst zerschlagen. Echt traurig. :-(((


Vorhin habe ich wirklich gedacht, "Wecker, du bist mein Feind!!!!" LOL (hätte das Teil am liebsten eliminiert).

Bin sooo scheiß müde, groggy, innerlich ausgelutscht, echt... und seit Tagen total übermüdet. Weiß gar nicht mehr genau, seit wie vielen Tagen ich nur drei Stunden am Stück oder so geschlafen habe grübel... aber sind schon einige Tage. Weshalb war das noch mal?????? (hahaha).

(okay, erinnere mich dunkel :D Freier hat mich gestern in der Nacht wach geklingelt, in der Nacht davor, hatte mein Rüde Diarrhoe, etc.)


Naja, bin nur froh, dass ich mir ne Stunde Zeit gegeben habe heute früh, und auch danach nicht zum Auto hetzen muß... und dass ich diesmal alles schon so erledigt habe, dass die Abreise nicht in Streß ausartet...

Also, hören wir mal auf zu jammern, brngt ja nix... gleich geht's los, in die nächste, 400 km entfernte Terminstadt...

(aber trotzdem, weshalb geht morgens immer die Zeit so scheiß schnell rum, wenn man aufgestanden ist und Kaffee trinkt???? O.o dubioses Phänomen...)


Irgendwie pieselt mich das auch an, dass kaum dass ich hier raus bin, heute ne neue Frau in die Wohnung geht...

Weiß nicht, weshalb eigentlich genau, denn das ist ja normal... aber es überrascht mich auch ein bischen.

(Bitte nicht nach Sinn oder Unsinn fragen... O.o :D )

Jedenfalls entzieht mir diese Tatsache das Netz und den doppelten Boden, falls bei meiner Anreise in der neuen Stadt, irgendwas in die Hose gehen sollte: es gibt kein Zurück mehr, hier her...

So, aber nun will ich mal... (okay, das ist nur rhetorisch^^). Noch einen schnellen zweiten Kaffee trinken und dann geht's los...

Habt einen netten Sonntag!

Andrea  

Kommentare:

  1. Ich drücke dir ganz ganz feste die Daumen, dass du gleicb heil und sicher an- und vor allem reinkommst :/
    Lese seit etwa 1 1/2 Wochen wieder bei dir mit, nachdem ich mir vorher schon wirklich Sorgen gemacht, aber irgendwann nur noch sporadisch bei dir reingeschaut habe - aber für mehr als den Einzeiler per Mail hat's aus Gründen leider auch nicht gereicht...
    Hoffe so sehr, dass das jetzt endlich der endgültige Weg raus ist für dich, einerseits weil ich es dir wirklich gönne, aber auch, weil mir jetzt ein ähnlicher Weg wie deiner bevorsteht... :/

    LG Jessy
    (S.)

    AntwortenLöschen
  2. Mal was zum aufmuntern für dich. Fand das soo schön:
    http://www.watson.ch/Katze/Tier/105968688-25-Katzen--die-W%C3%A4rme-mehr-lieben-als-alles-andere
    Hoffe der link funktioniert.
    Und du....Kopf hoch,alles wird gut. Ganz bestimmt.

    AntwortenLöschen